Markus Jürgens

Name: Markus Jürgens

Läufer seit: ca. 10 Jahre

Wohnort: Münster

Verein: LG Emsdetten

Lieblingsdisziplin: Marathon (und länger)

Sportliche Erfolge: Weltmeister im Rückwärtslaufen (Halbmarathon) 2014

Homepage: www.markus-juergens.de

Bisherige Spendenläufe: Der Spendenlauf zum Nordkap ist für mich der erste Spendenlauf über mehere Tage. Ansonsten habe ich schon einen Spendenlauf über ca. 6 h in Warendorf im Mai 2015 gemacht. Damals bin ich vorwärts und rückwärts im Wechsel gelaufen. Ingesamt kam ich auf 54 km, wobei ich davon 21 km rückwärts gelaufen bin.
Ich freue mich riesig auf diese neue Herausforderung beim Spendenlauf zum Nordkap und bin gespannt, wie wir als Team harmonieren.

Warum bin ich beim Spendenlauf dabei? Rolf ist über Facebook auf mich aufmerksam geworden und hat mich gefragt, ob ich nicht an diesem Spendenlauf teilnehmen wollte. Da ich schon länger überlegt hatte nicht nur zu laufen, sondern damit auch etwas gutes zu tun, habe ich direkt zugesagt. Ich freue mich darauf, dass wir mit jedem Schritt, den wir machen, Spenden sammeln und so anderen eine Freude bereiten können. Natürlich freue ich mich auch auf die sportliche Herausforderung und bin gespannt, wie mein Körper auf die lange Belastung über ca. 15 Tage reagiert. Ich werde auf jeden Fall bestens vorbereitet in dieses Abenteuer gehen. Nach meinen beiden 6h-Läufen über je ca. 70 km in 2015, werde ich auch 2016 als Vorbereitung für den Spendenlauf einige Ultraläufe machen.
Der Spendenlauf soll mir außerdem als Vorbereitung für die Weltmeisterschaft im Rückwärtslaufen dienen, die vom 14-17.07.2016 in Essen stattfinden wird. Ich werde also auch die eine oder andere Etappe rückwärts laufen.

Aufgaben im Team: Ich bin für die mediale Begleitung des Spendenlaufs zuständig. Vorab und während des Spendenlaufs werden wir euch auf der Homepage Informationen bereitstellen.

Laufberichte: