Zeitungsbericht Harzer Panorama (03.01.2016)

Spendenlauf-Banner präsentiert

Laufgruppe des TSV Eintracht gibt richtig Gas

Wolfshagen/ cf. Das Läuferteam des TSV Wolfshagen – man könnte es schon als Durazell- Häschen betrachten – es läuft und läuft und läuft. Und zwar für einen guten Zweck. Seit 2010 ist die Truppe immer wieder unterwegs: Vom Timmendorfer Strand nach München, von Mittenwald bis nach Meran, von München bis nach Mittenwald, von Meran bis nach Venedig, von Nord nach Süd, über die Alpen und wieder zurück. Bisher kamen dadurch insgesamt bis 2015 insgesamt 1.740 gelaufene Kilometer zusammen. Insgesamt kam bis 2014 so eine Spendensumme von sage und schreibe 10.450,03 Euro zusammen.

Nun sind es noch 25 Wochen bis zum großen Start des neuen Spenden-Staffellauf vom Timmendorfer Strand zum Nordkap über 2.700 Kilometer. Daran beteiligen sich zehn ambitionierte Läuferinnen und Läufer. Trainer Rolf Nolte rührte fleißig die Werbetrommel für diesen Lauf und konnte so auch den amtierenden Weltmeister im ‚Rückwärtslaufen, Markus Jürgens, für den Lauf begeistern.

Sechs Mitglieder des TSV Wolfshagen und Teilnehmer des Charity- Laufes präsentierten diesbezüglich das neue Lauf-Banner. Am Rande des zwölften Gänsebraten Fettverbrennungslaufes am zweiten Weihnachtstag, mit 63 Teilnehmern, wurde es ausgerollt und vorgestellt. Das Banner zeigt die Streckenführung vom Timmendorfer Strand über Flensburg durch Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen zum Nordkap. Ebenso ist das Start-Datum zu sehen.

Der TSV sammelt dieses Mal für die „Elternhilfe für das krebskranke Kind Göttingen“. Spenden können auf folgendes Konto überwiesen werden: TSV Wolfshagen Sonderkonto Spendenlauf Nordkap 2016, Volksbank Nordharz, IBAN: DE71268900 195607782300, BIC: GENODEFlVNH.