Persönlicher Bericht zum Spendenlauf von Karsten Fiebig

Nachdem wir zu Hause angekommen sind, haben wir uns natürlich erst einmal eine Dusche gegönnt, ganz viel geschlafen und gegegessen. Zur Abwechselung gab es mal keine Nudeln. Einige Läufer haben auch die Zeit genutzt, um den Spendenlauf noch einmal Revue passieren zu lassen. Karsten Fiebig hat einen Bericht für seine Arbeitskollegen der Stadt Goslar verfasst, die vorab für ihn tatkräftig Spenden gesammelt hatten.
Den Bericht könnt ihr in diesem PDF nachlesen.